Farbisossis Vernissage

Farbiossis Vernissage ... ist ein im Urdonautal im Herzen Bayerns hergestelltes Holzfamilienspiel ab 10 Jahren. Wer schafft es am besten durch geschicktes Sammeln und Tauschen von Bilderkombinationen die meisten Punkte zu erreichen? Wie das Spiel genau funktioniert findet ihr hier in der Spielanleitung zum Download.

 

Farbiossis Vernissage besteht aus 114 naturbelassenen Buchenholzklötzen. Verpackt ist das Spiel zum Thema passend in einen Bilderrahmen, der ebenfalls aus Buchenholz hergestellt ist. Als Boden und Deckel für das Spiel sind Platten aus Sperrholz eingelegt, die als Euro-Paletten für das Spiel fungieren. Bei einer Palette des Spiels ist der "Geschmackstest" des Bibers immer deutlich zu erkennen, da eine Ecke angebissen ist. Sollte mal ein Spielstein nicht 100% rechtwinklig sein ist das kein Mangel, sondern eben ein Merkmal dafür, dass das Spiel von Hand gefertigt ist. Auch der Rahmen ist in den Spielablauf integriert, so dass Farbiossis Vernissage ohne Verpackung auskommt - es ist sozusagen ein "Unverpackt-Spiel". Trotz seiner kompakten Maße von ca. 26x26x6cm kommt das Spiel auf ein Gewicht von knapp 2,5kg. Farbiossis Vernissage Hier haben die Spielsteine wirklich nur so viel Platz, wie vom Spielmaterialschutzverein vorgeschrieben. Auf dem Rahmen findet man neben einer fortlaufenden Seriennummer immer auch den Namen des Unterstützers von Farbiossi, in Künstlerkreisen wird so ein Förderer auch als Mäzen bezeichnet. Farbiossis Vernissage

 

Die Hintergrundgeschichte: Der exzentrische Künstler Farbian Farbiossi will seine Bilder erstmals in einer großen Galerie ausstellen. Da er großen Wert darauflegt, dass seine Bilder nicht irgendwie kreuz und quer den Kunstinteressierten dargeboten werden, hat er genaue Vorstellungen, wie die einzelnen Räume gestaltet werden sollen. Da seine Kunstwerke doch irgendwie alle ziemlich ähnlich sind, beauftragt er die Galerie die einzelnen Ausstellungsräume so zu gestalten, dass alle in einem Raum ausgestellten Bilder immer mindestens zwei Übereinstimmungen haben müssen. Farbiossis Vernissage Dazu werden Helfer benötigt, die die Kunstwerke sortieren. Zum Sortieren hat jeder Helfer 2 Europaletten zur Verfügung. Die untersten beiden Bilder auf den Paletten werden generell beschädigt, so dass sie nicht mehr ausgestellt werden können – Europaletten sind eben nicht die geeigneten Transportmöglichkeiten für empfindliche Kunstwerke. Farbiossi nimmt’s gelassen und es stehen auch keine anderen Paletten zur Verfügung – also wird munter weiterpalettiert. Hat man sehr viele Bilder auf einer Palette, die man in die Galerie bringt, inspiriert dies Farbiossi dermaßen, dass er gleich noch ein paar Bilder dazu malt und diese zu dieser Palette beisteuert. Als Belohnung für diese Arbeit verspricht Farbian Farbiossi einen Preis von unbezahlbarem Wert für den, der am meisten Bilder in die Galerie schafft.

Vernissage Preise Das mag ich kaufen Vernissage Preise Farbiossis Vernissage